Home
03 . 12 . 2016
Hauptmenü
Interaktiv
Statistik
mod_vvisit_counterHeute10
mod_vvisit_counterGestern281
mod_vvisit_counterdiese Woche2517
mod_vvisit_counterdiesen Monat823
mod_vvisit_counterGesamt1754311
Willkommen auf der Startseite
Willkommen auf martinmeier.eu! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 09. April 2008 um 21:45 Uhr

Ich heiße Euch ganz herzlich auf meiner Internetseite willkommen. Tretet ein, legt die Jacke und die Schuhe ab und macht es euch bequem. Etwas Tee oder vielleicht Gebäck gefällig? Ich werde versuchen jeden Besucher so gut wie möglich zu unterhalten.

Angefangen von einigen aktuellen Nachrichten, über meine stetig wachsende Bildergalerie, gelegentlichen Kommentaren von mir zu diesem und jenem aus dem Weltgeschehen, interessanten Links, die Euch in die entlegensten Ecken der Welt führen und mal sehen, was mir mit der Zeit noch so alles einfällt.
Über einen Eintrag in meinem Gästebuch freue ich mich natürlich : -)

Solltet ihr auf den Geschmack gekommen sein, oder habt selbst Interesse an Fotos? Nehmt ruhig Kontakt zu mir auf, für einen Fotoauftrag bin ich rund um die Uhr zu haben!

Und nun viel Spaß auf martinmeier.eu!

+++Wichtige Bildergalerien+++

Als kleiner Vorgeschmackt hier eine Übersicht über meine aktuellen Bildergalerien:

Bildergalerien aus der Rubrik Frauenfußball:

==> Frauenfußball U17 Bundesliga Süd FSV Hessen Wetzlar - SV Alberweiler (11.10.2015)
==> Frauenfußball U17 Regionalliga West Warendorfer SU - FC Iserlohn 46/49 (11.06.2015)
==> Frauenfußball U17 Tropheo Mediterráneo 2014 (23.04.2014)
==> Frauenfußball U17 Sommercup Iserlohn 2013 (18.07.2013)
==> Frauenfußball Freundschaftsspiel Deutschland - USA 3:3 (10.04.2013)
==> Frauenfußball U17 EM Finale Frankreich - Deutschland 3:4 n.E. (01.07.2012)

Bildergalerien aus den Rubriken Action-/Event- /Landschafts- & Portraitfotografie:

==> Deutsche Biathlonmeisterschaften 2013 Ruhpolding (02.10.2013)
==> DWL Play-Off Finale 12/13 Spiel 4 ASC Duisburg - WF Spandau 04 9:7 (30.05.2013)
==> Eishockey Oberliga Saison 11/12 Finale Spiel 4 Füchse Duisburg - EC Tölzer Löwen 3:4 n.V . (13.04.2012)
==> Deutsche Biathlonmeisterschaften 2011 Ruhpolding (07.10.2011)
==> JENIX / Eurocityfest Münster 2011 (31.07.2011)
==> Schwarzweiß & High Key Fotoshooting mit Model Lena (12.12.2010)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. September 2016 um 21:33 Uhr
 
U15: 3:1 - Effektive Zebras düpieren Mönchengladbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 16. November 2016 um 16:22 Uhr

Starkes Comeback - Kam nach fast zweimonatiger Verletzungspause bärenstark zurück - Melina Agca(MSV)Duisburg (mm) - Einen 3:1(1:0) Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach landeten die C-Juniorinnen des MSV Duisburg am vergangenen Samstag.

In der zum Regionalcup gehörenden Begegnung überzeugten die Jung-Zebras mit einem konzentrierten Auftritt, einer geschlossen starken Teamleistung und feierten dank Treffern von Melisa Esen, Melina Agca und Tamina Gähler den allerersten Sieg überhaupt gegen die Fohlen im Rahmen des Wettbewerbs für C-Juniorinnen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. November 2016 um 20:40 Uhr
Weiterlesen...
 
MSV II: Celine Demirönal erlegt Zebras per Hattrick PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 14. November 2016 um 18:43 Uhr

Land in Sicht´? Die Zebras um Keeperin Rici Rumohr hoffen in den nächsten Partien auf eine Besserung der PersonalsituationSpielbericht: VfL Bochum  - MSV Duisburg II 3:0 (1:0)
Bochum/Duisburg (dv) - Beim Blick auf den Spielberichtsbogen keimte etwas Hoffnung bei den Duisburgern auf, denn mit Sarah Hake und Nina Püplichhuisen saßen erstmals wieder zwei Spielerinnen auf der Bank, die lange verletzt gefehlt hatten.

Die Zebras gingen, wie schon in der Vorwoche gegen Borussia Bocholt, sehr offensiv in die Partie.


Die Bochumerinnen reagierten darauf mit schnellen Kontern, was in der 4.Minute zu einem Strafstoß führte. „Franzi“ Göbel foulte Celine Demirönal innerhalb des Strafraums, worauf der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte. Doch VfL-Goalgetterin Tiana Kalamanda zeigte Nerven und schoss das Leder in die Wolken. Es entwickelte sich in der 1.Hälfte ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften Chancen zum Führungstreffer hatten. Die Zebras waren besonders bei Eckbällen und Freistössen gefährlich. Die beste Chance hatte Meret Hauser, als sie nach einem Sololauf an Bochums Torfrau scheiterte (22’).

Trainer Friedel Baumann ließ nach rund einer halben Stunde Meret Hauser und „Steffie“ Agyeman ihre Positionen tauschen. Doch dieser Schachzug brachte nicht den erhofften Erfolg. Kurz vor der Pause fiel dann der Bochumer Führungstreffer. Beim Volleyschuss Celine Demirönals von der Strafraumgrenze gab es für „Rici“ Rumohr nichts zu halten (42’). Nach Wiederanpfiff wurden die Bochumerinnen stärker. Die Folge war das 2:0 von Celine Demirönal (51’). Sie gewann ein Laufduell mit „Wolle“ Beyer und spitzelte den Ball an der herausstürmenden „Rici“ Rumohr vorbei ins Tor.

Trainer Friedel Baumann versuchte mit einer weiteren Positionsumstellung das Blatt zu wenden. „Franzi“ Göbel rückte ins zentrale Mittelfeld, während Sabiha Uyaner zusammen mit „Nuri“ Yaprak nun die Doppelspitze bildete. Die Angriffsbemühungen der Zebras bestanden zumeist aus Einzelaktionen, die von den Bochumerinnen durch konsequentes Doppeln der Ball führenden Stürmerin im Keim erstickt wurden. Ein Diagonalpass von der rechten Angriffsseite fand Celine Demirönal freistehend am 2.Pfosten. Nachdem sie „Rici“ Rumohr umspielt hatte, schob sie zum 3:0 ein (66’).

Damit war ihr Hattrick komplett! Die Zebras konnten sich nun kaum mehr aus der Bochumer „Umarmung“ lösen. Tiana Kalamanda, Patricia Pape und Kristina Kirscht hätten das Ergebnis ausbauen können, gingen aber (glücklicherweise) fahrlässig mit ihren Großchancen um. So blieb es bei einer 0:3-Niederlage der Zebras. Beim nächsten Heimspiel hat Trainer Friedel Baumann mit Neuzugang Juliane Rath und Elona Sadiku, die dann spielberechtigt sind, weitere Optionen zur Verfügung.

MSV Duisburg II:
Ricarda Rumohr – Friederike Weyers, Emma Hilbrands, Vanessa Beyer, Natalie Schmitz – Franziska Göbel, Sabiha Uyaner, Marisol Kröncke, Meret Hauser – Nursen Yaprak, Stefanie Agyeman.

VfL Bochum:
Maike Vogler – Leonie Küstermeier, Juliane Wiemann (ab 75’ Celina Buczkowski), Mara Wilhelm (ab 46’ Kristina Kirscht), Marie Lümmer, Tiana Kalamanda, Celine Demirönal, Sophia Thiemann, Patricia Pape, Anna Maiwald (ab 70’ Larah Sophie Ludwig), Carina Grendel.

Tore: 1:0 Celine Demirönal (42’), 2:0 Celine Demirönal (51’), 3:0 Celine Demirönal (66’).

Gelbe Karten: --- / Emma Hilbrands

Der aktuelle Spieltag: Übersicht über die Ergebnisse und die Tabelle des 12. Spieltags der Regionalliga West.(Quelle: fussball.de)

Die nächsten Termine:

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. November 2016 um 19:21 Uhr
 
U17: Niederlage gegen Gütersloh nur Betriebsunfall PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 15. November 2016 um 20:44 Uhr

Die Entscheidung - Der FSV Gütersloh bejubelt den zweiten TrefferDuisburg (mm) - Mit 0:2 (0:1) mussten sich die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am vergangenen Samstag in der U17 Bundesliga dem FSV Gütersloh 2009 geschlagen geben.

Gegen den aktuellen Deutschen Vizemeister stellte dies aber nicht mehr als einen Betriebsunfall dar, so dass man sich auf das kommende Fußballwochenende konzentrieren kann.

Dann geht es für die Zebra-Kickerinnen nach Rheinland-Pfalz, wo man im Duell der Bundesliga-Aufsteiger auf den TSV Schott Mainz trifft.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. November 2016 um 21:13 Uhr
Weiterlesen...
 
U16: Zebras mit Auswärtssieg auf dem Vormarsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 08. November 2016 um 15:29 Uhr

Tabellennachbarn - Nach dem Spiel zigen die Zebras in der Tabelle der Niederrheinliga an der DJK BW Mintard vorbeiMülheim/Duisburg (mm) - Dank eines 3:1 (1:1) Auswärtssieges bei der DJK Blau-Weiß Mintard haben die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg in der U17 Niederrheinliga nicht nur zurück in die Spur gefunden, sondern konnten in der Tabelle unterstützt von den Ergebnissen der Konkurrenz direkt bis auf Platz vier klettern.

In der Partie mussten die Nachwuchs-Zebras nach der Führung von Inga Dombrowski zwar mit dem Pausenpfiff den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen, konnten nach dem Seitenwechsel durch einen Doppelschlag von Leonie Jäger den Punktedreier sicherstellen.

Nach einer zweiwöchigen Pflichtspielpause kommt es nun am Samstag, den 26.11.16 zum Aufeinandertreffen der U16 Zebras mit der Torfabrik der Liga, der DJK Thomasstadt Kempen

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. November 2016 um 16:05 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2
Anmeldung



Wer ist online
Wir haben 4 Gäste online